Rechtsanwalt Thomas Weissinger ist in der Sozietät in den Bereichen Wirtschaftsstrafrecht, Medienstrafrecht, Internet-/IT-Strafrecht, Urheberstrafrecht, Datenschutzstrafrecht und Allgemeines Strafrecht tätig. Er studierte von 2009 bis 2015 Rechtswissenschaften an der Universität Trier mit dem Schwerpunkt Deutsches und Internationales Steuerrecht. 

In der Zeit von 2015 bis 2017 absolvierte er sein Referendariat beim Oberlandesgericht Koblenz. Seine Anwaltsstation leistete er bei der angesehenen  Anwaltskanzlei Diesel|Schmitt|Ammer in Trier ab, wo er schwerpunktmäßig im Strafrecht tätig war. 

Mit seiner Zulassung zum Rechtsanwalt begann Thomas Weissinger seine Tätigkeit im Juli 2017  in der Anwaltssozietät KÖNIG Rechtsanwälte in Trier.

Im August 2018 wechselte er als Associate in die Sozietät DIERLAMM Rechtsanwälte. 

Thomas Weissinger ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Strafrecht des Deutschen Anwaltsvereins, der Wirtschaftsstrafrechtlichen Vereinigung e.V. und der Vereinigung Deutscher Strafverteidiger e.V.