Rechtsanwalt Professor Dr. Alfred Dierlamm ist in den Bereichen Wirtschaftsstrafrecht, Steuerstrafrecht, Bilanzstrafrecht, Recht der Wirtschaftsprüfer und Compliance-Untersuchungen tätig. Er studierte an den Universitäten zu Bonn und Trier Rechtswissenschaften. Nach dem Studium war er in der Zeit von 1991 bis 1993 am Lehrstuhl des Strafrechtslehrers Professor Dr. Krey an der Universität Trier als wissenschaftlicher Assistent tätig. Im Jahre 1993 promovierte er im Strafprozessrecht. 1994 begann Alfred Dierlamm seine Anwaltstätigkeit mit wirtschaftsstrafrechtlicher Spezialisierung in der Anwaltssozietät Redeker Sellner Dahs in Bonn. Im Jahre 1999 ließ er sich als selbständiger Rechtsanwalt in Wiesbaden nieder.

Alfred Dierlamm führt seit 2010 eine Professur an der Universität Trier für Wirtschafts- und Steuerstrafrecht. Er ist Mitglied des Strafrechtsausschusses der Bundesrechtsanwaltskammer, der Arbeitsgemeinschaft Strafrecht des Deutschen Anwaltsvereins, der Vereinigung Deutscher Strafverteidiger e.V. und der Vereinigung Hessischer Strafverteidiger e.V. Zudem ist er Vorsitzender des Arbeitskreises Strafrecht im Deutschen Institut für Compliance – DICO e.V.

Alfred Dierlamm ist als Sachverständiger des Rechtsausschusses des Deutschen Bundestages tätig. Außerdem ist er Ombudsmann für mehrere namhafte Großunternehmen.